File Repair

File Repair 2.1.2

Beschädigte Dateien aller Art retten

File Repair repariert unbrauchbar gewordene Dateien. Die kostenlose Software zeigt sich dabei als wahrer Experte in Sachen Dateitypen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • verarbeitet nahezu alle gängigen Dateiformate
  • einfach zu bedienen
  • E-Mail-Support für schwierige Fälle

Nachteile

  • scheitert mitunter an fehlerhaften Dateien

Herausragend
8

File Repair repariert unbrauchbar gewordene Dateien. Die kostenlose Software zeigt sich dabei als wahrer Experte in Sachen Dateitypen.

Zahlreiche unterstützte Formate

File Repair unterstützt zahlreiche gängige Dateitypen. Darunter das Word-Format DOC, MP3-Dateien, JPEG-Bilder und AVI-Filme. Selbst ZIP- und RAR-Archive kann die Anwendung reparieren.

Bedienung mit wenigen Klicks

Nach dem Start von File Repair wählt man die beschädigte Datei und klickt auf Start Repair. Schon macht sich die Freeware an die Arbeit, unterzieht die korrupten Daten einer Frischzellenkur und liefert eine wieder benutzbare Datei. Sollte File Repair einmal nicht mehr weiterwissen, lässt sich die entsprechende Datei per E-Mail an das Entwicklerteam der Software schicken – zwecks genauerer Analyse.

Fazit: Schneller Datenretter

File Repair liefert flott Ergebnisse und stellt die meisten Dateien tatsächlich wieder her. Und auch wenn ein solches Werkzeug kein Allheilmittel ist: Ein Versuch ist es allemal wert.

File Repair unterstützt die folgenden Formate

DOC, DOCX, DOCM, RTF, XLS, XLA, XLSX, ZIP, RAR, AVI, MP4, MOV, FLV, WMV, ASF, MPG, JPEG, GIFF, TIFF, BMP, PNG, RAW, PDF, MDB, MDE, ACCDB, ACCDE, PPT, PPS, PPTX, MP3, WAV
File Repair

Download

File Repair 2.1.2